Das Online-Dating erfreut sich ständig größerer Beliebtheit. Es zieht immer mehr Nutzer an und immer mehr Menschen informieren sich über die Möglichkeiten, die das Online-Dating ihnen bieten kann, auch wenn sich längst nicht alle von ihnen letztendlich auch auf einem der vielen Portale anmelden. Woran liegt es, dass sich so viele Menschen für das Online-Dating interessieren?

Der wichtigste Grund, weshalb das Online-Dating mehr und mehr Zulauf findet, ist mit Sicherheit die Tatsache, dass das Internet immer mehr im Alltag der Menschen ankommt. In Zeiten, in denen man von seinem sozialen Leben bis hin zu seinen finanziellen Angelegenheiten alles im Internet regeln kann, erscheint es plötzlich gar nicht mehr so abwegig, einen Partner im Internet zu finden. Die Menschen werden sich auch mehr und mehr klar darüber, dass sie bei der Partnersuche im Internet eigentlich nichts zu verlieren haben. Die Suche nach einem Partner im Internet schließt es nicht aus, dass man einen Partner im Alltag von Angesicht zu Angesicht kennenlernt. Man hat mit der Suche nach einem Partner im Internet bloß mehr Möglichkeiten, Menschen kennenzulernen. Die beiden Methoden zur Partnersuche, wenn man es so nennen möchte, existieren vielmehr ohne einen Konflikt nebeneinander.

Aber es gibt noch mehr Faktoren, die dafür sorgen, dass die Partnersuche im Internet sich in letzter Zeit größerer Beliebtheit erfreut. Das liegt auch daran, dass viele Menschen immer weniger Zeit haben neben ihrer Arbeit und anderen Verpflichtungen, sich noch nach einem Partner umzusehen. Das liegt vor allen Dingen an der Globalisierung – in der Arbeitswelt wird eine immer größere Leistung gefordert, die man oft nur durch einen höheren Zeitaufwand erbringen kann. Da kommt es vielen Menschen sehr gelegen, dass die Suche nach einem Partner im Internet sehr wenig Zeit in Anspruch nimmt und das Internet vor allen Dingen immer verfügbar ist. Sie können also auch auf dem Weg zur Arbeit um sechs Uhr morgens genauso gut einen Partner finden wie abends um 20 Uhr zu Hause. Es ist für sie sehr komfortabel, im Internet einen Partner zu suchen, weil man dort die Menschen so sieht, wie sie sich präsentieren. Das muss nichts Negatives sein; es kann einfach heißen, dass man auch in alter und dreckiger Kleidung auf der Couch einen Partner finden kann, ohne dass das ein Hindernis wäre.

Die Partnersuche im Internet wird aber auch deshalb immer beliebter, weil sie sich inzwischen eher den Bedürfnissen und Wünschen der Menschen anpasst als vorher. Das heißt, es bilden sich immer mehr Portale, die zum Teil wirklich Randgruppen in der Gesellschaft ansprechen. Die Portale spezialisieren sich und richten sich mehr nach ihren Nutzern denn je. Es gibt inzwischen unzählige Portale, die Menschen zusammenbringen sollen, die eine gewisse Vorliebe im Bett teilen, aber auch solche, die Menschen eine Beziehung miteinander ermöglichen wollen, die dasselbe Hobby haben. Eine sehr neue Entwicklung ist es, dass sich Portale bilden, die Menschen mit gleichen Abneigungen zusammenbringen wollen. Auf vielen dieser Portale ist auch für die nötige Portion Spaß bei der Suche nach einem Partner gesorgt.